Kundenmeinungen

  • 30.05.-06.06.2015 Bavaria Cruiser 33 “ Ivo “ ab Veruda Pula

    Hallo Frau Engelbrecht,

    ich wollte mich noch mal bedanken,es hat alles wieder super geklappt.Wir konnten mittags schon auf´s Schiff und das mit dem Wetter haben Sie auch perfekt hinbekommen.

    Liebe Grüße

    Robert S.

  • Segeltörn 25.04.-09.05.2015 – Lagoon 450 ab Le Marin, Martinique

    Hallo Sandra

    Hier noch das versprochene Feedback zu unserem Törn.

    Einmal mehr hat wieder alles von A bis Z geklappt. Am Flughafen stand der Transfer zur Marina in Le Marine bereit. Das Schiff – KIWI III – Lagoon 450 von Star Voyage – war in einem ausgezeichneten Zustand und nur gerade einmal 6 Monate alt.
    Es folgten 2 Wochen Traumsegeln mit konstantem Passatwind. Grandios!
    Auch die Rückgabe auf der Basis funktionierte einwandfrei und verlief präzise aber fair.

    Herzlichen Dank Sandra für diesen wundervollen Urlaub

    Heinz

  • Segeltörn 23.-30.05.2015 – Bavaria Cruiser 40 ab D-Marina Turgutreis Bodrum

    Liebe Frau Engelbrecht,

    mein Name ist Matthias M., ich bin/war Mitglied der Crew um Matthias T./Peter M.

    Wir hatten letzte Woche einen perfekten Segelurlaub in der Türkei. Sonne satt, Wetter ansonsten auch perfekt, guten Wind und tolle Schiffe.

    Im Namen der beiden Skipper und der Crew bedanke ich mich bei Ihnen ganz herzlich, dass Sie mit Ihrer Betreuung und Geduld (bei der Revier- und Schiffwahl) diesen Törn ermöglicht haben. Vielen Dank auch noch einmal, dass wir unproblematisch eine Nacht eher auf die Boote konnten. Auch die Betreuung durch den Vercharterer ( Gena Yachtcharter ) war sehr gut. Auch hier hat alles geklappt und dank unserer frühen Anreise konnte die Übergabe der Boote entspannt und ausführlich ohne Zeitdruck erfolgen.

    Ich persönlich kann Sie nur weiterempfehlen und hoffe, dass wir auch in der Zukunft von ihrem Engagement profitieren können.

    Noch einmal vielen Dank und viele Grüße von uns allen.

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer.

    Herzlichst
    Matthias M.

  • Törn Veruda Pula bei Summertime Charter

    Hallo Frau Engelbrecht,

    es war eine interessante Woche, wir hatten so ziemlich alles dabei (nur kein warmes Wetter!). Etwas Sonne, Regen, Hagel, Bora, Jugo, Seekrankheit, Temperaturen von 18 bis 8 °C (Tendenz eher sinkend), nun ja, auch nicht viel anders wie letztes Jahr in Holland 
    Schiffsübergabe erfolgte um ca. 13:00 Uhr. Jedoch konnte wir nicht lossegeln, wegen Blitzschlag einige Tage vorher mussten Plotter und Autopilot ausgetauscht werden (und das bei 3 oder 4 Booten). Das war aber für uns nicht so ein großes Problem, da wir uns erst mal mit dem Boot auseinander setzen wollten und wir dann erst am Sonntag los sind.

    Die Mannschaft vor Ort in der Marina von Summertime Charter ist erste Klasse. Wir haben so viel „Kundenorientierung“ und Kümmern noch nie erlebt. Eindeutig 1+. Es gibt dazu viele Beispiele, hier für mich der „Favorit“:
    Wegen Bora am Do und dem etwas unfreundlichen Hafenmeister/Tankwart in Pula Stadt (machte am Do. um 15:00 Uhr zu (entgegen der allgemeinen Lesart in den Revierführern), wegen gesteigerter Unlust) konnten wir nicht tanken. Die Tankstelle in Pula Veruda wird erst vermutlich morgen oder Montag auf machen. Also hatten ca. 3 bis 4 Boote von Summertime das gleiche Problem, es fehlten ca. 20 bis 40 l Diesel/Boot. Alles kein Problem, bevor wir von unserer Shopping Tour aus Pula wieder zurück am Boot waren, waren die Boote mit Kanister betankt, das war sicherlich ganz schön Arbeit. Gezahlt haben wir den Diesel ohne Aufschlag, ist super.
    Die Rückgabe des Bootes lief innerhalb von wenigen Minuten. Auch sehr vertrauensvoll und angenehm. Also, tolle Firma, tolle Leute.
    Das Schiff war in einem gutem Allgemeinzustand. Bei der Technik hätte ich mir etwas mehr Pflege gewünscht. Zum Beispiel: Die beiden Räder fürs Ruder hatten etwas viel Spiel. Einer Winsch musste ich erst durch Kriechöl das Quietschen abgewöhnen. Die Segel (Lattengross) waren gut.

    Summa Summarum: gerne wieder bei Ihnen und bei Summertime.

    schöne Grüße

     

    Uwe Sch.

  • Heinz Stähli – Törn Portisco nach Corsica Mai 2014

    Hier die beste Vercharterer Agentur, welche ich kenne:

    www.adriacharter.de

    Ich habe bisher mehr als 10 Törns bei Sandra Engelbrecht gebucht und es hat immer alles perfekt geklappt. Ich werde nie mehr wechseln!
    Sehr zu empfehlen.

    Danke für den Seychellen Tipp – 2016 muss das dann wohl sein 

    Grüsse Hene

  • Kurt Ebner

    Sehr geehrte Frau Engelbrecht

    Letzten Mai haben wir über Sie die Dufour 445 gechartert. Zudem hat auch alles andere, wie Flüge und Transfers sensationell funktioniert. Nachträglich besten Dank für diese tolle Organisation. Wenn alles so funktioniert ist die Gefahr gross, dass man wieder kommt.

    Besten Dank und freundliche Grüsse
    Kurt Ebner

  • Dr. Klaus Thurn die Zweite

    Hallo Frau Engelbrecht,

    nach unserer Rückkehr ein kurzes Feedback zum Toern mit Kekeris Yachting.

    Es hat alles prima geklappt, pünktliche Übergabe, professionelle Leute vor Ort, Rückgabe problemlos. Überall auf den Inseln und im Land sehr viel freundliche Leute, die jüngeren sprechen englisch so dass man sich problemlos durchfragen kann falls nötig.

    Auch das Wetter absolut super, leider 2 Flautentage.

    Der Stützpunkt Lavrion ist allerdings etwas stressig, da wir erst am Sonntag ausgelaufen sind,  mussten wir die volle Disco-Dröhnung der Strandbar ertragen, ebenso laute Motos auf der Uferstraße, geht von Mitternacht bis 4:00 h früh. Gleiches bei der Rückkehr am Freitag abend.

    Die Kekeris-Leute vor Ort kennen das Problem, können aber nichts machen.

    Die Bavaria 43 speziell 2009 war technisch absolut i.O.  zeigt aber von der Ausstattung einige Merkwürdigkeiten (wohl Standard ab Werk) im Vergleich zu anderen Versionen,  primitive Tische im Salon und Cockpit, keine vernünftigen Türen vor den Fächen etc. Ich würde zukünftig einen anderen Typ nehmen. Unsere B40 vom letzten Jahr war viel funktioneller.

    Nochmal vielen Dank für  die Unterstützung,

    mit freundlichen Grüßen
    Dr. Klaus Thurn

  • Dr. Klaus Thurn die Erste

    Liebe Frau Engelbrecht,

    leider sind wir wieder zurück  – wir hatten wirklich einen Supertörn.

    Noch vor der Abreise rief Cagliari Sailing wegen des Check In Termins an.

    Wir haben dann, dank des  terminlich günstigen Air Berlin Fluges Sonntag 9:00 h vereinbart.

    Das Übergabeteam war SUPER pünktlich zur Stelle, die Übergabe erfolgte sorgfältig. Da wenige Gehminuten von der Marina ein Einkaufszentrum liegt, konnten wir uns direkt versorgen und dann bereits um 12 h auslaufen. Roberto vom Team vor Ort machte einen sehr kompetenten und hilfsbereiten Eindruck.

    Die Yacht war tip top i.O.  , wir hatten die ganze Woche Super Segelwind bei 6 Windstärken. Route: Porto Cervo / Korsika / Porto Vecchio / Bonifacio / Maddalena – gemütlich in einer Woche.

    Auch die Rückgabe erfolgte  problemlos. Das Team war pünktlich und sorgfältig.

    Insgesamt ist die Marina di Olbia eine moderne Anlage, sehr freundliches Personal , problemloses Betanken, Hilfestellung beim Mooring falls Bedarf. Auch auf Grund der Nähe zum Flughafen (Taxi = 15 Euro) ein idealer Standort für Sardinien-Törns. Restaurants, Bars etc. leider Fehlanzeige aber dazu kann man auch bei Bedarf  per Taxi in das Zentrum von Olbia fahren.

    Fazit: Sehr empfehlenswert,

    Vielen Dank für Ihre Organisation

    Viele Grüße

    K. Thurn

  • Herbert Lang & seine Crew

    Guten Abend Frau Engelbrecht,

    Unser Törn vom 28.09. – 12.10. war sehr aufregend, aber auch wunderschön.

    In der Fachliteratur wird das Gebiet um Lefkas und Korfu als „familienfreundliches Segelrevier“ beschrieben. Das können wir so nicht unbedingt bestätigen. Vielleicht haben wir aber auch nur „zwei falsche Wochen“ erwischt. Es gab unerwartet viel Wind, raue See und unruhige Nächte, in denen unsere Yacht heftig durchgeschüttelt wurde. Zum Beispiel hat uns in Vathy auf Meganisi zu früher Morgenstunde eine Windhose erwischt. Alle Yachtis, die an der Mole lagen, standen im Schlafgewand an Deck, um ihr Boot zu sichern. Material und Mensch waren gefordert. Auch haben wir jede Menge Regen abbekommen, Gott sei Dank meistens während der Nacht. Zum Glück waren die Temperaturen viel angenehmer als zu Hause und wir durften noch Sommertage genießen.

    Ab und an sollte man sich vielleicht nicht als Deutscher zu erkennen geben! Doch die meisten Wirte und Geschäftsinhaber waren sehr, sehr nett und das Essen vorzüglich.

    Ganz besonders beeindruckt und begeistert haben uns Thomassi (leider wissen wir nicht mehr, ob der Name so geschrieben wird) und seine Mädels von Fyly in der Marina in Corfu. Sie waren unbeschreiblich nett und hilfsbereit, nichts war ihnen zuviel. Sie wissen genau, dass viele ihrer Landsleute versuchen, sich an den Gästen zu bereichern. Doch das Fyly-Team sorgt dafür, dass seine Yachties nicht über den Tisch gezogen werden. Wir möchten ganz liebe Grüße und ein dickes Danke von der Almyra nach Korfu senden!

    Fazit: Wir hatten trotz einiger Probleme (andere Crews hatten noch viel mehr :-)) ) eine wundervolle Zeit, konnten aber leider sehr viele wunderschöne Orte und Plätze nicht sehen. Deshalb kommen wir gerne wieder! Wenn man Zeit hat, sollte man die Anreise mit dem Auto / Kleinbus überlegen! Der Flughafen Korfu am Samstag Morgen ist nicht jedermanns Sache.

    Viele Grüße aus Bayern und einen nicht zu tristen November wünschen Ihnen

    Herbert Lang & seine Crew

  • Ulf Domke – Törn Göcek

    Ulf Domke – Türkei Göceck 07.09.-14.09.13

    „Wir waren im September 2013 an der türkischen Südküste auf einem Kat (Lagoon 38) unterwegs. Nicht zuletzt durch den exzellenten Service von Sandra (Adriacharter) und Erkan (Portway Yacht Charters) vor Ort hatten wir eine rundum gelungene Segelwoche. Die Buchten waren fantastisch, das Wasser warm und klar, die Menschen freundlich und nicht zu aufdringlich, wie an manch anderen Plätzen der Türkei. Das Wetter war ebenfalls ideal. Eine Woche ohne Wolken mit Wind von mittags bis abends zwischen 8 und 27 Knoten – Urlaub pur!
    Danke Sandra!”