Chalkidiki – herrliche Sandstrände, berühmte Klöster und waldreiche Landstriche

Segeln in Griechenland bei Chalkidiki

Chalkidiki ist eine Halbinsel auf dem Festland von Griechenland und liegt im Golf von Thessaloniki. Ein typisches Gericht ist die gebrannte Maroni. Die Esskastanie ist in den höher gelegenen Gebieten zu finden.Kulturpflanzen wie der Granatapfelund die Feigen werden dort reichlich angepflanzt.

Bekannt ist die Chalkidiki auch für das im Süden und Westen angebaute Olivenöl, sowie Baumwolle und Honig in vielen Varianten.

An der Südspitze erhebt sich die höchste Erhebung der Chalkidiki: Der Berg Athos (2033 m ü. NN). Aufgrund seines besonderen Status als autonome Mönchsrepublik ist Athos relativ unberührt. Athos (Agion Oros) ist ein autonomer Bestandteil des griechischen Staates und wird ausschließlich von orthodoxen Mönchen (allesamt Männer) bewohnt. Das Betreten von Athos ist Männern nur mit einem vorher beantragten Visum gestattet, Frauen ist es seit mehr als 900 Jahren verboten
(Adiabaton-Dekret des byzantinischen Kaisers). Auch dürfen Boote bzw. Schiffe, die weibliche Passagiere befördern, sich der Küste nur auf mehrere Kilometer Abstand nähern.Während des griechischen Bürgerkriegs fanden Frauen aber vorübergehend auf dem Berg Asyl.

Chalkidiki besitzt keinen öffentlichen Flughafen. Als internationaler Verkehrsflughafen fungiert der Flughafen Thessaloniki (Makedonia Airport).

Die Anreise:

Mit dem Flugzeug:

Ab allen deutschen Flughäfen, Wien und Zürich mit diversen Charter-Fluggesellschaften aus geht nach Thessaloniki. Gerne senden wir Ihnen ein Flugangebot durch unser Partnerreisebüro zu. Die Abholung vom Flughafen und den Transfer in die Marina können Sie selbstverständlich über uns buchen.

Mit dem Auto:

Über Italien und mit der Autofähre von Venedig, Ancona, Bari oder Brindisi (8-20 Stunden Fahrzeit) nach Igoumenitsa / Griechenland und weiter nach Corfu mit der Fähre in 2 Stunden.

Passende Fähren finden Sie unter:

www.aferry.de/

www.ferrylines.com

www.12ne.gr/en/

www.minoan-lines.ch

www.hellenicseaways.gr

www.superfast.com

www.greekferries.gr