Skiathos – phantastische Sandstrände und kristallklares Wasser

Segeln in Griechenland bei Skiathos

Die Marina Skiathos ist der Stützpunkt im Bereich der Sporaden. Skiathos gehört zu den landschaftlich reizvollsten Inseln der Ägäis. Begünstigt durch die Nähe zum griechischen Festland und die niederschlagsreichen Wintermonate, hat sich hier eine vielfältige Natur entwickelt.

Weite, schier endlos erscheinende Pinienwälder prägen das Bild im Inneren der Insel. Weiße Sandstrände und das tiefblaue Meer bilden hierzu einen herrlichen Kontrast und geben der Sporadeninsel ihren unverfälschten Charakter. Der malerische Ort Skiathos mit seinem natürlichen Hafen, den vielen bunten Fischerbooten, weiß getünchten Häusern, Terrassen, Restaurants, Geschäfte und Bars sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Die Strände sind besonders beliebt. Sie haben die Wahl zwischen ca. 50 verschiedenen kleinen Buchten, langen Sandstränden oder dem einzigartigen Strand von Koukounaries. Die Inselgruppe der Sporaden, die nordöstlich von Euböa und südlich der vom Pelion beherrschten Halbinsel Magnissa liegt, besteht aus vier Hauptinseln: Skiathos, Skiros, Skopelos und Alonnissos und zahlreichen Felsinselchen.

Diese Inseln, die im Altertum als „Inseln von Magnesia“ bekannt wurden, haben eine mehr oder minder gemeinsame Geschichte. Mit ihren vielen Stränden, der grünen Landschaft und dem Zauber der Meeresnatur ziehen sie Besucher aus aller Welt an. Auf den Sporaden kann jeder die Ferien erleben, die er sich wünscht, denn jede Insel hat ihre eigene Atmosphäre. Malerische Küsten, Dörfer mit traditioneller Architektur, dazu Kirchen, Burgen und Klöster, die reizen, sie zu erforschen.

Das Klima auf den Sporaden eignet sich besonders für unproblematisches Segeln, da der Meltemi hier nicht so stark weht wie im Süden. Er weht aus nordöstlicher Richtung, wechselt sie in den Sporaden jedoch aufgrund der Inseln und Kanäle häufig.

Die Anreise:

Mit dem Flugzeug:

Ab allen deutschen Flughäfen, Wien und Zürich mit diversen Charter-Fluggesellschaften aus geht nach Thessaloniki. Gerne senden wir Ihnen ein Flugangebot durch unser Partnerreisebüro zu. Die Abholung vom Flughafen und den Transfer in die Marina können Sie selbstverständlich über uns buchen.

Mit dem Auto:

Über Italien und mit der Autofähre von Venedig, Ancona, Bari oder Brindisi (8-20 Stunden Fahrzeit) nach Igoumenitsa / Griechenland und weiter nach Corfu mit der Fähre in 2 Stunden.

Passende Fähren finden Sie unter:

www.aferry.de/

www.ferrylines.com

www.12ne.gr/en/

www.minoan-lines.ch

www.hellenicseaways.gr

www.superfast.com

www.greekferries.gr

Charterangebot – Anfrage einholen.

Stellen Sie Ihre Anfrage, am besten in unserem Onlineformular um Ihren aktuellen Charterpreis zu ermitteln und Sie erhalten umgehend ein detailliertes Angebot.

Angezeigt wird jeweils der Charterpreis der Vorwoche - Ihre Charterwoche / Zeitraum und die Folgewoche.

    Hier sind noch keine Videos vorhanden

    Haben Sie selbst ein Video von Ihrem Segelurlaub gedreht?

    Gerne können Sie das auf unserer Website veröffentlichen. Senden Sie uns einfach den Youtube-Link an info@adriacharter.de und informieren Sie uns über das Segelrevier, in welchem das Video gedreht wurde.