Bodrum – zweites großes Segelzentrum nach Marmaris

Bodrum ist eine Stadt mit 30.688 Einwohnern in der Provinz Mugla im Südwesten der Türkei.

Die Stadt an der ägäischen Küste liegt dem Binnenland abgewandt in einer theaterförmigen Geländeausbuchtung aus den Ausläufern des Taurusgebirges. Die Küstenlandschaft bei Bodrum ist durch Inseln, Halbinseln, Buchten und Kaps reich gegliedert. In etwa einer halben Stunde erreicht man per Schiff die griechische Insel Kos.

Bodrum war schon in der Antike ein Zentrum des Bootsbaus, mindestens seit der Zeit des Mausolos. Ptolemaios ließ hier im 3. Jahrhundert v. Chr. seine Kriegsschiffe bauen. Heute in der Gegend gebaute Gulets haben große Ähnlichkeit mit den Dickschiffen für den Transport und den Langschiffen der Antike für den Kampf, wie sie auch bei Homer beschrieben sind. Heute sind die traditionellen Segelschiffe wieder ein beliebtes Wirtschaftsgut und eine Wachstumsbranche.

Bodrum ist einer der Ferienorte, der das höchste potenzielle Besucheraufkommen in der Türkei hat. Die Bevölkerung steigt sofort mit der Anzahl der sowohl ausländischen als auch einheimischen Touristen, die die Stadt während der Sommermonate besuchen. Aber Bodrum ist kein Ort, der nur während des Sommers besucht werden kann, sondern von vielen Menschen vor allem während der Frühjahrsmonate bevorzugt wird, weil es dann nicht so drückend heiß ist.

Der erfahrene Segler Peter O. Walter schreibt auf seiner Seite www.esys.org über Bodrum: „neben Marmaris das zweite große Segelzentrum an der Küste ist wegen seines besonderen Charmes vor allem als Zweitwohnsitz wohlhabender Türken beliebt. Beim ersten Bummel scheint es, als bestehe der Ort nur aus Restaurants, Bars, Gold- und Teppichläden. Man muss schon ein paar Schritte in die Seitensträsschen hinein gehen, um festzustellen, dass hier auch normale Menschen leben und ihrem Alltag nachgehen. Schön sind die alten Bodrum-Häuser aus massivem Naturstein, die Gartenmauern mit blühendem Oleander und Bougainville. Am Hafen steht man staunend vor den ankernden, honiggelb leuchtenden Gulets, die alle auf Charterkundschaft warten.

Bodrum besitzt einen Yachthafen sowie den ca. 30 km vom Stadtkern entfernten internationalen Flughafen Bodrum-Milas. Weiter entfernt liegende Flughäfen mit internationalen Anbindungen sind in den Städten Izmir und Dalaman. Vom Autobusbahnhof der Stadt gibt es ausgezeichnete Verbindungen zu zahlreichen Großstädten der Türkei.

Die Milta Bodrum Marina bietet nach eigenen Angaben „eine voll ausgestatte technische Serviceabteilung mit der Möglichkeit, 450 Yachten auf dem Meer und 50 an Land zu versorgen, 24 Stunden Sicherheits- und Gesundheitsleistungen, hochwertige Restaurants, Clubs und Freizeiteinrichtungen und ein Shopping-Zentrum mit ausgewählten Marken. Aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit und hohen Standarts wurde der Yachthafen Milta Bodrum Marina mit der Blauen Flagge und 5 Goldenen Ankern ausgezeichnet„.

Auf der Website der Marina finden Sie eine Auflistung der umfangreichen Serviceleistungen sowohl in türkisch, englisch, als auch in deutsch.

Peter O. Walter schreibt über die Marina: „Die Milta Bodrum Marina ist in den Hochsommermonaten imit ihren 450 Liegeplätzen zu 110% belegt. An Wochenenden findet man dann oft keinen freien Platz, frühzeitiges Anmelden wird deshalb empfohlen (Tel: 0252 316 1860). Die Charterfirmen Frankonia, Pupa und Yildiz haben hier ihre Boote stationiert. Der in der Marina heimische Bodrum Yachtclub veranstaltet mehrmals im Jahr Regatten, an denen bis zu 30 Yachten teilnehmen, sogar im Winter. Die Bodrum Race Week erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit unter Charterern und privaten Yachteignern.“

Links:

Ein schön gemachtes Fotoalbum mit vielen Bildern der Marina

Website der Marina (sehr schön gemacht, beste Website aller Marinas!)

Charterangebot – Anfrage einholen.

Stellen Sie Ihre Anfrage, am besten in unserem Onlineformular um Ihren aktuellen Charterpreis zu ermitteln und Sie erhalten umgehend ein detailliertes Angebot.

Angezeigt wird jeweils der Charterpreis der Vorwoche - Ihre Charterwoche / Zeitraum und die Folgewoche.

Milta Bodrum Marina – Hafenfilm & Infos

Dieses Video wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von segel-filme.de