Kroatien

Willkommen in Kroatien – Segelvergnügen rund um 1.185 Inselperlen

Ein Geheimtipp ist Kroatien längst nicht mehr…..Wenn die Wellen und der Wind die kleinen feinen Kieselsteine ständig bewegen, so dass die Inselspitze der Insel Brac ihre Spitze mal in die eine, mal in die andere Richtung wendet….weiß man, hier fängt der Urlaub an.

An der 1800 km langen Küste – von Norden entlang der Halbinsel Istrien, rund um die Kvarner Bucht bis hin in den Süden zum schmaler werdenden Dalmatien, segelt man zur „ Perle der Adria „, direkt auf Dubrovnik zu.

Die traumhafte Altstadt wurde längst zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Von den gewaltigen Stadtmauern hat man einen fantastischen Blick in die Marina und das tiefblaue Wasser. Entlang der Küste gibt es zahlreiche Ankerbuchten und malerischen Hafenstädtchen mit kleinen Fischrestaurants.

Auf den vielen vorgelagerten Inseln können Sie immer wieder etwas Neues entdecken…..

Kroatien verfügt über acht Nationalparks und elf geschützte Naturparks. Der Nationalpark Krka in der Nähe von Sibenik war Schauplatz der Winnetou Filme , wo die Krka über sieben Kaskaden in ein einzigartiges Badebecken stürzt.

Kristallklares blaues Wasser, romantische Felsenschluchten entlang der Küste oder geschichtsträchtige Orte wie Pula, Zadar, Trogir oder Split, bieten für jeden Geschmack genau das Richtige. Kroatien ist mit seinem mediterranen Klima ein Paradies für alle Sonnenanbeter und Wassersportler. Das saubere klare Wasser bietet ideale Bedingungen zum Segeln, Tauchen, und Schwimmen.

Die Badesaison hält von Mitte Mai bis Ende September/ Anfang Oktober an. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen liegen im Sommer bei ca. 24 °C. In der Sommersaison steigen die Lufttemperaturen bis auf 38°C, die Wassertemperatur kann schon einmal angenehme 26°C erreichen,

Windverhältnisse

Die Adria hat ein Mittelmeerklima, abgesehen von einigen ortsbedingten Veränderungen. Es sind schnelle Wetterumschläge und Bewegungen der Luftmassen mit insgesamt positiven Auswirkungen zu beobachten. Die Luftmassen, die vom Atlantik kommen und über das Mittelmeer hinweg ziehen, führen zu einem sonnigen Sommer mit geringen Niederschlägen längs der Adria. Das Meer dient als natürlicher Regler und schafft ein gemäßigtes Klima mit warmen Sommern.

Die Bora (bora) und der Jugo-Schirokko (jugo-Schirokko) sind die wichtigsten Winde an der Adriaküste. Sie wehen gewöhnlich in der Winterszeit, von September bis Mai. Der häufigste Wind im Sommer ist der Maestrale.

Die Bora ist ein kalter und trockener Nord-Ost-Wind. Sie kommt vom Festland; d.h. sie weht von der Ostadria auf die offene See und bringt heiteres Wetter mit sich. Sie kommt plötzlich auf und weht in Böen in Richtung des Meeres. Am stärksten ist sie im Velebit-Kanal und im Golf von Triest. Die typischen „Bora-Korridore“ sind:

  1. der Golf von Triest
  2. die Kvarner-Bucht
  3. der Velebit-Kanal
  4. Šibenik
  5. Split-Makarska
  6. Pelješac
  7. Dubrovnik.

Im Sommer weht die Bora als örtlicher Wind und dauert nur einige Tage. Im Winter kann sie ein bis zwei Wochen andauern.

Der Jugo-Schirokko ist ein warmer, feuchter Ost-Südost-Wind. Er bringt schwere Wolken und Regen mit sich. Er kommt genauso plötzlich wie die Bora auf, aber er braucht 36-38 Stunden, bis er sich voll entwickelt hat. Er weht an der ganzen Adria. Im Sommer kann er als örtlicher Wind vorkommen, vor allem im südlichen Teil der Adria. Aber von März bis Juni ist er auch im Norden häufig.

Der Maestrale ist ein örtlicher Wind, der vom Meer kommt und meistens im Sommer weht. Gewöhnlich erhebt er sich zwischen 10 und 11 Uhr vormittags, erreicht seinen Höhepunkt zwischen 14 und 15 Uhr nachmittags und lässt gegen Sonnenuntergang nach. Er bringt schönes Wetter. Meistens kommen mit ihm weiße Wolken.

Sonstige Winde: Burin (leichte Bora), ein Nordostwind, weht im Sommer, kommt vom Festland. Die Tramontane, eine Art der Bora, ein Nordwind. Ein anderer Boratyp ist der Ostwind Levant. Der Wind Pulent kommt vom Westen, und der Wind Lebic vom Südwesten.

Kroatien Urlaub Reise Video

Das Video wurden uns freundlicherweise über Youtube zur Verfügung gestellt von http://www.start.de/

Charterangebot – Charterpreis ermitteln.

In unserem Onlineformular können Sie Ihren aktuellen Charterpreis zu Ihrer Wunschyacht ermitteln. Sie können sich unverbindlich ein detailliertes Angebot per Email senden, eine Option setzen oder direkt buchen..

Angezeigt wird jeweils der Charterpreis Ihrer Charterwoche / Zeitraum mit dem derzeitig gültigen Rabatt.