Primosten – wunderschön gelegen auf einer kleinen Insel

Segeln in Kroatien vor Primosten

Die Marina Kremik in Primosten liegt an einem zentralen Teil einer sehr schönen Küste, Sie liegt in unmittelbarer Nahe des Kornati Archipels und der anderen Inseln Mitteldalmatiens. Sie liegt windgeschützt in einer kleinen südlich von Primosten gelegenen Bucht. Primosten liegt an der Adria-Küstenstrasse auf der man mit dem Auto anreisen kann. (Trieste 390 Km, österreichische Grenze 500 Km).

Für einen Wochentörn sind Sibenik, Skradin und die Krka Wasserfälle sehr empfehlenswert. Jedoch ist für fast alle Segler in diesem Revier der Nationalpark Kornaten mit seinen einsamen Inseln das Ziel. In den Kornaten sind noch an vielen Tagen die Inseln zahlreicher als die Segelyachten. Hier wird der Traum von der „eigenen Badebucht“ wahr.

Für einen Wochentörn empfehlen wir unbedingt den Nationalpark Kornaten zu besuchen. Sie haben jedoch genügend Zeit um durch den Sikenik-Kanal nach Skradin zu segeln und mit dem Beiboot oder einer organisierten Tour die Krka Wasserfälle zu besuchen.

Für einen Zweiwochentörn empfehlen wir Kornaten – Primosten – Hvar – Korcula und zurück. Segelbegeisterte können auch einen Besuch in Dubrovnik einplanen. In einem 2 Wochentörn ist von Primosten die gesamte Inselwelt Dalmatiens erreichbar. Die schönsten Häfen der Adria sind Stationen dieses Törns. Erster Zielpunkt sind die Kornaten. Danach folgen mit Brac´, der Marina Palmizana und Korcula weitere Höhepunkte. Für segelbegeisterte führt der Törn rund um Korcula bis Dubrovnik.

Charterangebot – Anfrage einholen.

Stellen Sie Ihre Anfrage, am besten in unserem Onlineformular um Ihren aktuellen Charterpreis zu ermitteln und Sie erhalten umgehend ein detailliertes Angebot.

Angezeigt wird jeweils der Charterpreis der Vorwoche - Ihre Charterwoche / Zeitraum und die Folgewoche.

Hier sind noch keine Videos vorhanden

Haben Sie selbst ein Video von Ihrem Segelurlaub gedreht?

Gerne können Sie das auf unserer Website veröffentlichen. Senden Sie uns einfach den Youtube-Link an info@adriacharter.de und informieren Sie uns über das Segelrevier, in welchem das Video gedreht wurde.