Kuba

Segeln in der Karibik vor Kuba

Kuba ist die größte Karibikinsel, nur 90 Meilen von Florida entfernt und einer der letzten kommunistischen Staaten der Welt.

Da die Amerikaner nicht nach Kuba dürfen, setzt Kuba auf den Euro und Eurotouristen.

Havanna

Die kubanische Hauptstadt ist mit etwa 3 Millionen Einwohnern der kulturelle und politische Mittelpunkt Kubas. Havanna, im Jahr 1519 gegründet, war lange die wichtigste Hafenstadt der Karibik.

Das historische Zentrum, die Altstadt von Havanna, wurde von der UNESCO als Kulturerbe der Menschheit unter Denkmalschutz gestellt. Von der Festung El Morro auf der gegenüberliegenden Hafenseite kann man die ganze Stadt überblicken.

Cienfuegos

Die Stadt Cienfuegos liegt an der Jagua-Bucht am Eingang zum karibischen Meer. Seinen früheren Reichtum verdankt Cienfuegos einer blühenden Zuckerindustrie. So entstanden Ende des 19. Jahrhunderts die meisten Prachtbauten der Zuckerbarone. Heute noch lassen sich die zahlreichen Gebäude bewundern, wie zum Beispiel der Palacio del Valle, von wo aus man einen wunderbaren Blick über die Jagua-Bucht geniessen kann. Hier liegen auch die Yachten unseres Partners Plannen Sailing.

Cayo Coco ist die viertgrößte Insel des cubanischen Archipels mit einzigartigem Reichtum an Tieren und Pflanzen im Norden der Provinz Ciego de Avila. Sie ist mit dem Festland über einen rund 40 km langen, künstlichen Damm verbunden, der von 22 Brücken und Wasserläufen unterbrochen ist. Ein weiterer Damm verbindet Cayo Coco mit Cayo Guillermo.

Auf beiden Inseln wird sanfter Tourismus betrieben, um die herrlichen Naturschätze, wie z.B. die Mangrovenwälder, nicht zu gefährden. Auch Flamingos finden hier ihren natürlichen Lebensraum. Die Insel bietet moderne, komfortable Hotelanlagen an den herrlichen Stränden. Zudem sind die Gewässer ein ausgezeichnetes Wassersport- und Tauchrevier.

Zapata Halbinsel an der Südküste gelegene Region mit ursprünglicher Vegetation, Mangrovenwäldern und Sumpflandschaft. Der Naturpark Montemar ist das größte zusammenhängende Feuchtgebiet Kubas. Die Region ist ein Anziehungspunkt für Naturliebhaber und bietet viel Abwechslung.

In der Laguna del Tesoro kann man angeln oder Guamá, das Pfahlbaudorf im Stil der indianischen Ureinwohner, besichtigen, in La Boca eine Krokodilfarm besuchen oder sich an den Stränden von Playa Giron und Playa Larga erholen.

Die Anreise

Mit dem Flugzeug: Von Frankfurt mit der Lufthansa oder mit Charterflügen, zum Beispiel ab Düsseldorf mit der LTU oder von Amsterdam mit Martinair.

Charterangebot – Charterpreis ermitteln.

In unserem Onlineformular können Sie Ihren aktuellen Charterpreis zu Ihrer Wunschyacht ermitteln. Sie können sich unverbindlich ein detailliertes Angebot per Email senden, eine Option setzen oder direkt buchen..

Angezeigt wird jeweils der Charterpreis Ihrer Charterwoche / Zeitraum mit dem derzeitig gültigen Rabatt.

The Beauty of Cuba - on land and water

Dieses Video wurde uns freundlicherweise über Youtube zur Verfügung gestellt von Nico Wilmes

Segelangebote Winter 2016-2017 ab Kuba

Segeln in Cuba – segeln Sie der Sonne entgegen und entfliehen Sie dem kalten Winter in Europa….

Cuba bietet mehr als nur Sonne, Sand und Salsa, sehen Sie Cuba aus der Sicht vom Wasser. Segeln Sie in unberührte Gewässer, weit weg vom Tourismus an weiße Strände mit einem unvergesslichen Sonnenuntergang auf dem Wasser.

Segelangebote Platten Sailing Cuba