Korsika

Korsika….auf den Spuren von Napoleon

Die hochgebirgige französische Insel Korsika liegt im Mittelmeer in nächster Nähe durch die “ Straße nach Bonifacio “ ( 12 km ) zu Sardinien getrennt.
Sie ist die viertgrößte Mittelmeerinsel nach Sizilien, Sardinien und Zypern.
Korsika wird dabei im Norden vom Ligurischen Meer, im Osten und Süden vom Tyrrhenischen Meer und im Westen vom Westlichen Mittelmeer begrenzt.
Die Insel hat viele versteckte Buchten an seiner 1000 km langen Sand . – und Felsküste.Zu großen Teilen besteht die Insel aus Hochgebirge, lediglich die Ostküste besitzt einen max. 10 km breiten ebenen Streifen.
Die berühmte Stadt Ajaccio – Hauptstadt des Departements Corse-du-Sud und Geburtsstadt Napoleons, befindet sich an der Westküste.
Auf Korsika herrscht ein mediterrnes Mittelmeerklima mit milden – feuchten Wintern und heißen – trockenen Sommern.
In den einzelnen Restaurants finden Sie eine sehr reichhaltige und meist deftige Küche.Spezialitäten wie Figatellu – geräucherte, kräftige Leberwurst mit Kräutern oder Brocciu – Molkenkäse aus Schafs- oder Ziegenmilch, sollten einmal probiert werden.
Ein Segeltörn können Sie von Ajaccio, Propriano und Bonifacio aus starten.

Die Anreise:
Mit dem Flugzeug:
Ab allen deutschen Flughäfen, Wien und Zürich mit diversen Charter-Fluggesellschaften.
Selbstverständlich organisieren wir für Sie und Ihre Crew einen Transfer direkt in die Marina:
Gerne senden wir Ihnen ein Flugangebot durch unser Partnerreisebüro zu.

Mit dem Auto: Über die Autobahnen Deutschlands, der Schweiz oder Frankreich.

Mit der Fähre und dem Schiff nach Korsika.
Autofährverbindungen gibt es beispielsweise von Marseille, Nizza und Toulon in Frankreich sowie von Sardinien, Savona Vado, Livorno und Genua in Italien.